Elisabeth Klatzer

Die Zukunft ruft. Es ist offensichtlich, dass es so nicht weitergeht. Mehr für Care! zeigt Wege auf, wie wir jetzt beginnen können, eine gute Zukunft für alle zu gestalten. Es wird nicht leicht. Mächtige Interessen stehen dem im Weg. Daher braucht’s mich jetzt, daher braucht’s uns jetzt um Gegengewichte aufzubauen. Um jetzt gemeinsam stärker zu werden. Ich bin da, ihr seid da, immer mehr werden da sein, bis die Waage in unsere Richtung ausschlägt und der Weg in eine gute Zukunft für alle offen ist.

Warum braucht es Mehr für Care JETZT?

Jetzt braucht’s eine gute Wirtschaftspolitik, die gute Jobs schafft. Die Regierungsgeschenke an Unternehmen mit den ewig gleichen Versprechungen von Beschäftigungswirkungen, die nicht eintreten, helfen da nicht weiter. Mehr Investitionen in öffentliche Care Leistungen sind die bessere Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik!

Was lässt dich sicher sein, dass „es anders geht“?

Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur, wohin. Noch mehr Profite und Überreichtum für wenige auf Kosten unser aller Gesundheit und Leben. Oder öffentliche Investitionen in das was unser Leben erleichtert und verbessert? Es geht anders, weil wir wissen was es braucht. Und wir werden nicht ruhen, bis alle versorgt sind.

Die Welt verändert sich. Die Frage ist nur, wer sie gestaltet. Diejenigen, die Interessen der Parteispender und Großunternehmen vertreten oder wir, die wir wissen, wie man für ein gutes Leben sorgt. Es geht anders, weil wir aufstehen und mitgestalten. Wir lassen uns nicht zurück an den Herd drängen. Wir Frauen stoßen Türen und Tore auf und nehmen die öffentlichen Plätze ein. Wir bringen Zukunft und ein gutes Leben für alle.

Was willst du Frauen in Österreich zurufen?

Frauen, wir sind die Veränderung! Frauen haben die Coronalasten getragen und Österreich durch diese Zeit der Lockdowns gebracht. Unbezahlt und unterbezahlt. Es reicht!

Streben wir aus der Enge hin zum weiten Horizont der Befreiung und Zukunft. Verwandeln wir die Last in Mut zur Veränderung! Mehr für Care ist der gemeinsame Aufbruch. Kommen wir in Bewegung für ein gutes Leben für alle. Wir sorgen für eine Zukunft, in der alle ein gutes Leben haben.

Weitere Stimmen für Mehr für CARE!

Elisabeth Klatzer
Wirtschafts- und Sozialwissenschafterin