Lade Veranstaltungen

20. Mai 2022: Rollende Demo!

Care-Arbeit ist professionelle Pflege, Pflege von Angehörigen, Bildungs- und Betreuungsarbeit, Familienarbeit und jede Form des Sorgens zum Wohl der Gemeinschaft.

Doch was wäre die Wirtschaft ohne diese unbezahlte und unterbezahlte Arbeit, die noch immer mehrheitlich von Frauen durchgeführt wird?

Am 20. Mai, wollen wir mit einer großen Demonstration darauf aufmerksam machen und unsere Forderungen laut und deutlich präsentieren:

  • Bessere Arbeitsbedingungen, kürzere Arbeitszeiten und höhere Löhne für Care Berufe
  • Armutsfeste Grundsicherung für Alleinerziehende, pflegende Angehörige und alle die sie brauchen
  • Ganzjährige Bildungs- und Betreuungsplätze für alle Kinder. Kleinere Gruppen und echte Inklusion
  • Leistbare, qualitativ hochstehende öffentliche Pflegeleistungen zu Hause oder in kleinen Einheiten unter optimalen Arbeitsbedingungen
  • Mehr Gewaltschutzmaßnahmen und -einrichtungen für Frauen und Mädchen
  • Maßnahmen zur Förderung einer gerechte Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit

Mit allerlei rollenden Hilfsmitteln für die Care-Arbeit wollen wir die Mariahilferstraße hinunterrollen, darunter Rollstühle, Rollatoren, Kinderwägen, Buggys, Trolleys, Dreiräder und, wenn möglich, ein altes Krankenbett auf Rädern

Wenn Du etwas Rollendes hast, bring es bitte mit!

Sei dabei, wir brauchen deine Unterstützung!

Freitag, 20. Mai 2022, 16:30 Uhr
Ort: Mariahilferstraße Ecke Otto Bauergasse, 1060 Wien
Route: Vom Treffpunkt bis zum Platz der Menschenrechte

Flyer zum Weiterschicken!

Weitere Aktionen finden in Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck statt!

Details

Datum:
20. Mai
Zeit:
16:30 - 19:00

Veranstaltungsort

Mariahilfer Straße
Mariahilfer Straße 84-86
Wien, 1070