Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Wir – Pflegefachkräfte, Pädagog*innen, „Systemerhalter*innen“, Alleinerzieher*innen, Mütter, Töchter, Partner*innen – leisten tagtäglich unbezahlte und bezahlte Sorgearbeit. Unsere Arbeit und Tätigkeit ist das Fundament unserer Gesellschaft und Wirtschaft.
Wir wollen endlich Entlastung aller, die unterbezahlt und unbezahlt Höchstleistungen erbringen.
Wir wollen endlich eine Wirtschaft, in der CARE-Arbeit im Zentrum steht.
Wir wollen, dass die Regierung endlich viel mehr Geld in die Hand nimmt
  • ​für mehr Pflegefachkräfte, Pädagog*innen und Fachkräften für Integration und Vielfalt
  • ​für bessere Arbeitsbedingungen, kürzere Arbeitszeiten und höhere Löhne bei CARE- Berufen und „Systemerhalter*innen“
  • ​für eine armutsfeste Grundsicherung, für alle die sie brauche
  • ​für die Absicherung und den Ausbau des Sozialstaats
  • ​für ganzjährige Bildungs- und Betreuungsplätze für alle Kinder sowie öffentliche Pflegeleistungen
  • ​für bessere finanzielle Ausstattung von Gewaltschutzeinrichtungen für Frauen und Mädchen
  • ​für eine gerechte Verteilung der unbezahlten Sorgearbeit
Schaffen wir gemeinsam Mehr Platz für CARE!
Erkämpfen wir gemeinsam mehr Geld, mehr Lohn, mehr Zeit für CARE!
Schaffen wir gemeinsame eine Wirtschaft, die für alle sorgt.
Sei dabei! Werde aktiv!
Zum Schutz aller gilt bei der Veranstaltung FFP2-Masken-Pflicht. Der Mindestabstand ist ebenfalls einzuhalten!

Details

Datum:
19. Juni
Zeit:
11:00 - 12:00

Veranstaltungsort

Martin Luther Platz
Martin-Luther-Platz
Linz, 4020