Lade Veranstaltungen

Freitag, 9. September 2022 im Kardinal König Haus in Wien.

Zukunftsfähige Formen des gesellschaftlichen Zusammenlebens müssen Care als Dreh- und Angelpunkt (an)erkennen und entsprechend verankern – in den Strukturen und im Bewusstsein der Menschen.

Das Symposium „Care und Gerechtigkeit – Getrennte Pole oder zwei Pfeiler einer Brücke?“ richtet in Vorträgen und Diskussionen den Scheinwerfer auf zentrale Fragen: Wer leistet Sorge, wie gerecht ist sie verteilt und finanziert? Wie sehr wird Sorge zu einer Ware, wie sehr wird sie wieder ins Private gedrängt? Wie formieren sich heute tragfähige Netze in Gemeinschaften, wie sorgen Menschen füreinander? Was wäre, wenn Care und Gerechtigkeit als einander bedingende gesellschaftliche Erfordernisse sich miteinander verbinden würden: Wer könnte auf der entstehenden Brücke Platz finden?

Alle Informationen zum Programm und zur Anmeldung auf www.sorgenetz.at

Veranstaltungsort

Kardinal-König-Haus
Kardinal-König-Platz 3
Wien, 1130
+Google Karte anzeigen

Veranstalter

Sorgenetz
View Veranstalter Website